Verein Barock Pur! 
Verein zur Förderung historischer Aufführungspraxis

Der Verein Barock Pur wurde 2008 von Jochen Grüner und Marie-Kathrin Melnitzky ins Leben gerufen. Im Lauf der Jahre haben sich Konzerte, Kurse, Stammtische, Adventslieder-Mitsing-Abende und andere musikalische Aktionen etabliert, die neben der Auseinandersetzung mit der Musik hauptsächlich Freude und musikalische Aha-Erlebnisse bereiten sollen.

Historische Aufführungspraxis

Ein wesentlicher Zugang zur Alten Musik läuft über das richtige Instrumentarium, also Originalinstrumente oder Nachbauten von Originalinstrumenten. Der zweite wesentliche Aspekt ist die intensive Auseinandersetzung mit der Musik und den Instrumenten, und natürlich gehört auch eine ordentliche Portion Wissen dazu, und natürlich braucht alles seine Zeit, sowohl für Laienmusiker*innen als auch für professionelle Musiker*innen.

Alte Musik

Das Feld der Alten Musik hat sich um die Klassik und Romantik erweitert, denn zunehmend werden auch diese Epochen mit historischem Instrumentarium gespielt, sehr reizvoll, und auch sehr viele Erkenntnisse bringend, und gleichzeitig bleibt die Renaissance- und Barockmusik spannend, denn auch da ist der Originalklang noch nicht selbstverständlich, und es werden erfreulicherweise immer wieder neue Stücke entdeckt, ausgegraben lesbar gemacht und editiert.

Salzburg

Salzburg ist für Barock Pur auf Grund seiner langen Musiktradition ein bevorzugter Ausgrabungsort. Viele der Schätze, die Musiker in den vergangenen Jahrhunderten hervorgebracht haben, liegen heute noch verborgen in diversen Salzburger Archiven, weil in Mozarts Schatten das Pflänzchen der Neugier auf Alte Meister nur schwer gedeiht.

Traversflötenkurs 2020

Traversflötenkurs

20.11. bis 22.11.2020

in Seeham am Obertrumer See

Kursfolder oder bei den

Downloads zum Ausdrucken

 

Wir danken unseren Sponsoren und Kooperationspartnern

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang